Solarthermie - CSP-Strom

Bei solarthermischen CSP-Freiflächenanlagen ("concentrated solar power") handelt es sich um Systeme, die sich in sonnenreichen Gegenden der Erde zur Stromerzeugung anbieten, beispielsweise in Südeuropa oder den südlichen Bundesstaaten der USA. Bekannt sind insbesondere Parabolrinnenkraftwerke und Solarturmkraftwerke.

In Deutschland ist aufgrund der Wetterbedingungen die Stromerzeugung aus Sonne mittels Photovoltaik kostengünstiger.

Die Stadtwerke Jülich betreiben in enger Kooperation mit der DLR und dem Solar-Institut Jülich dennoch ein Solarturmkraftwerk, welches Strom ins Netz der Stadtwerke Jülich einspeist. Der Sinn dieses Projekts besteht darin, ein funktionierendes Referenzobjekt für die Solarstromerzeugung im Sonnengürtel der Erde vorzuhalten, die Komponenten unter den ungünstigeren Wetterbedingungen (häufigerer Wechsel zwischen Sonnenschein und Wolkenbedeckung) zu erproben und zu verbessern und Personal für den Bau und den Betrieb solcher Kraftwerke für Regionen mit geringerer Ausstattung an Ingenieurkompetenz auszubilden.


Seitenübersicht: