Warnleuchten

Rotes Aufleuchten zeigt an, dass der Bediener Einstellungen vorgenommen hat, die möglicherweise in der Praxis nicht umsetzbar sind. Der Energiewenderechner führt aber dennoch die weitere Berechnung mit diesen Werten durch. Jeder Bediener ist für die Seriosität seines eigenen Endergebnisses selber verantwortlich

Folgende Warnhinweise sind vorhanden:

  • Flächenkonkurrenz zwischen Solarthermie und PV! Summe der Prozentzahlen bei Dächern überschreitet 100%!

  • Flächenkonkurrenz zwischen Solarthermie und PV! Summe der Prozentzahlen bei Fassaden überschreitet 100%!

  • Ungleichgewicht zwischen Solar- und Windstrom erhöht den Bedarf an Stromspeichern!

    • Erscheint, wenn Windstrom > 600 TWh und Solarstrom < 100 TWh und Anteil Stromspeichern < 40%

  • Achtung: PV-Freiflächenanlagen in Konkurrenz zum Nahrungsmittelanbau!

    • Erscheint, wenn Anteil der Nutzung von landwirtschaftlichen Flächen für PV-Freiflächenanlagen > 2%

  • SFV empfiehlt stoffliche Nutzung statt energetischer Nutzung der Biomasse!

    • Wenn das Produkt der Prozentzahl der Waldflächen für Biomasse multipliziert mit der Prozentzahl des Schiebereglers für Biomasse mehr als 200 ergibt. (Also z.B. 4% Waldfläche und Schieberegler auf 50%)

    • oder wenn das Produkt der Prozentzahl der Landw.flächen für Biomasse multipliziert mit der Prozentzahl des Schiebereglers für Biomasse mehr als 300 ergibt. (Also z.B. 10% Landw.fläche und Schieberegler auf 30%)

    Siehe auch detaillierte Erläuterung.
  • Der SFV empfiehlt Biomasseanbau ausschließlich im Mischfruchtanbau, um unnötigen Flächenverbrauch zu vermeiden!

    • Erscheint, wenn das Produkt der Prozentzahl der landwirtschaftlichen Flächen multipliziert mit der Prozentzahl des Biomasse-Schiebereglers mehr als 200 ergibt. (Also z.B. 5% Landwirtsch.fläche und Schieberegler auf 40%)

    Siehe auch detaillierte Erläuterung.
  • Es wird mehr Wärme erzeugt, als benötigt wird!

  • Vergessen Sie nicht die Speicherverluste bei Solarthermie!

    • Erscheint, wenn

      • über 2% der Dächer und Speicherverluste kleiner als 5% 

      • oder wenn über 5% der Dächer und Speicherverluste kleiner als 20% 

      • oder wenn über 10% der Dächer und Speicherverluste kleiner als 40%  

      • oder wenn über 20% der Dächer und Speicherverluste kleiner als 70% 


Seitenübersicht: