Der Einsteiger-Modus

Der Nutzer des Programms entscheidet in dem "Einsteiger-Modus" darüber, wieviel Solarthermie, Biomasse, Geothermie, Photovoltaik, Windenergie und Wasserkraft er einsetzen will. Z.B. stellt er mit Schiebereglern ein, wieviel Prozent der Dachflächen er mit Solarzellen bestücken und auf welchem Prozentanteil der landwirtschaftlichen Flächen er Windparks errichten will.

Der gegenwärtige und zukünftige Energiebedarf und die unvermeidlichen Energieverluste beim Speichern von Strom und Wärme sind bereits realitätsnah voreingestellt. Der Nutzer kommt somit rasch zu einem Endergebnis.


Seitenübersicht: